PCKeeper hebt die PC-Optimierung auf eine neue Stufe. PCKeeper verfügt über zahlreiche Tools, mit denen Sie die Geschwindigkeit und die Leistung Ihres Computers optimieren können: Mehr Informationen.

Festplatte aufräumen

Die Festplatte ist eine der meistgebrauchten Komponenten des Computers. Hier werden nicht nur Daten und die installierten Programme gespeichert. Windows verwendet die Festplatte auch als Arbeitsspeicher (virtueller Arbeitsspeicher). Somit ist klar, dass die Festplatte eine wichtige Rolle für den Betrieb des Computers spielt. Für den Fall aber, dass Sie Probleme mit dem Computer haben, ist das Aufräumen der Festplatte nicht so wichtig, wie beispielsweise das Aufräumen des Windows Registry.

Festplatte aufräumen

Festplatte aufräumen?

Die Festplatte füllt sich schnell mit Müll, da stets nur neue Sachen hinzugefügt werden und unbenutzte Dateien nie gelöscht werden. Eine Festplatte mit vielen Daten ist langsamer als eine Festplatte mit wenigen Daten. Ein weiteres Problem in Bezug auf die Festplatte ist die Fragmentierung der Daten. Die kleinen Datenfragmente sind auf der Oberfläche der Festplatte verteilt. Mit der Fragmentierung der Festplatte reduziert sich die gesamte Leistungsfähigkeit des Systems. Wenn eine Datei fragmentiert ist, muss der Computer beim Öffnen alle Fragmente auf der Festplatte suchen. Dies kann wesentlich mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Beide Probleme sind einfach zu lösen.
In eine Festplatte aufräumen wird erklärt, wie Sie überflüssige Daten von der Festplatte löschen können. In eine Festplatte defragmentieren finden Sie eine Anleitung zur Defragmentierung der Festplatte.

Wie Sie die Festplatte aufräumen

Es gibt zwei Möglichkeiten die Festplatte aufzuräumen. Erstens die Verwendung einiger Anwendungen von Microsoft, oder ein spezielles Programm für das Aufräumen und die Wartung des Computers. Mit [maintenancetool] zum Beispiel können Sie die Festplatte mit einem einzigen Klick aufräumen und defragmentieren. Des Weiteren repariert, aktualisiert und beschleunigt es den Computer.

In Windows gibt es eine kleine Anwendung, die Ihnen helfen kann die Festplatte aufzuräumen. Das Programm heißt: „Festplatte Aufräumen“. Das Programm hilft Daten von der Festplatte zu löschen, die Sie garantiert nicht verwenden. So müssen Sie nicht befürchten wichtige Daten zu verlieren.

Welche Daten löscht dieses Werkzeug von der Festplatte?

  • Es entfernt die temporären Dateien des Internets.
  • Es löscht die Dateien heruntergeladener Programme. (Dies sind temporäre Dateien)
  • Es lehrt den Papierkorb.
  • Es löscht die temporären Dateien von Windows.

Klicken Sie auf Start, wählen Sie Programme, Zubehör, Werkzeuge des Systems und klicken Sie daraufhin auf Festplatte aufräumen um die Anwendung zu starten.

Das Werkzeug analysiert nun auf Ihrem Computer welche Dateien der Festplatte Sie löschen können.

Dieser Vorgang keine einige Minuten dauern, so dass Sie warten müssen, bis Ihnen das Werkzeug folgendes anzeigt:

Festplatte aufräumen

Alle Dateien sind temporärer Natur, so dass Sie anfangs alles löschen können (markieren Sie alles).

Als Standarteinstellung markiert Windows nicht alles, was Sie löschen können. Dies ist so, weil es zum Beispiel im Papierkorb noch Dateien geben kann, die Sie wiederherstellen möchten (wenn Sie z.B. etwas aus Versehen gelöscht haben).

Wenn Sie alles markiert haben, was Sie löschen möchten, klicken Sie auf „Akzeptieren“. Das Werkzeug wird fragen: „Sind Sie sicher, dass Sie diesen Vorgang durchführen möchten?“, Klicken Sie „Ja“.

Nun wird der Aufräumprozess starten und in einigen Minuten alle temporären Dateien von Ihrem Computer löschen.

Festplatte defragmentieren

Um die Geschwindigkeit wieder herzustellen, die Leistungsfähigkeit des PC zu erhöhen und die Ressourcen des PC zu verbessern, müssen Sie wissen, wie Sie die Festplatte defragmentieren, d.h. alle Fragmente an verschiedenen Stellen zu sammeln und jene zusammenzufügen, die zu einer Datei (Video, mp3, Spiele) gehören und verstreut waren.

Die Lösung dieses Problems bietet das Betriebssystem selbst: der Defragmentierer der Festplatte übernimmt die Suche der verschiedenen Fragmente einer Datei und fügt sie wieder zusammen. Daraufhin legt er die Dateien in Sektoren nebeneinander an, was der Verbesserung der Geschwindigkeit der Datenverarbeitung und des Systems sowie der Leistungsfähigkeit dient.

Ist eine Formatierung der Festplatte das Gleiche wie eine Defragmentierung?

Dies ist nicht das Gleiche. Eine Formatierung bedeutet das Löschen aller Elemente auf der Festplatte. Defragmentieren heißt zusammenführen der Fragmente einer Datei.

Wie Sie die Festplatte defragmentieren

Um die Festplatte zu defragmentieren und die Leistungsfähigkeit des PC zu erhöhen, müssen Sie nur diesen einfachen Schritten folgen:

  • Klicken Sie auf den Knopf Start in der Taskleiste.
  • Wählen Sie Programme.
  • Wählen Sie Zubehör.
  • Wählen Sie Werkzeuge des Systems.
  • Wählen Sie Festplatte Defragmentieren.
  • Wählen Sie „jetzt defragmentieren” und defragmentieren Sie die Festplatte.
    Festplatte defragmentieren

Dies kann sehr lange dauern. Sie müssen warten, bis das Programm anzeigt, dass es die Aufgabe beendet hat.

Nachdem Sie die Festplatte aufgeräumt und defragmentiert haben, können Sie weitere Ratschläge in folgendem Artikel finden: PC aufräumen.

[footer]

Source: Speicherplatz auf der Festplatte gewinnen.